TachelesRegional Aktuell

Die Ukraine-Haiku des verantwortlichen TR-Redakteurs Richard Pestemer

Mittwoch, 16. November 2022 | 23:00h | Alter: 20 Tage
Ab dem 14.02.22 sind regelmäßig Kurzgedichte im Haiku-Stil niedergeschrieben worden.   Teil I: I - LXXX (14.02.22 - 02.08.22)

UKRAINE I

Die Schneeglöckchen

Verharren im Winterboden

Bis der Hass auftaut

(14.02.22)

 

UKRAINE II

Im Winterboden

Regen sich die Schnneeglöckchen:

Naht der Vorfrühling?

(15.02.22)

 

UKRAINE III

Der Winter erwacht

Aus seine Albträumen

Mit Sturmgesängen

(19.02.22)

 

UKRAINE IV

Russisch-Roulette -

Nächste Trommeldrehung:

GAME OVER ?

(22.02.22)

 

UKRAINE V

Heilige Erde -

Vereint im großen Russland:

Zar und Zimmermann

(23.03.22)

 

UKRAINE VI

Spiegelfechterei:

Wo wechselseitig Lügen

Zur Wahrheit werden

(24.02.22)

 

UKRAINE VII

Himmel - Mensch - Erde

Stürzen ein mit Getöse:

Götzendämmerung

(24.04.22)

 

Ukraine VIII

Schwarze Erde

Edler Schatz der Ukraine

Kampf um die Beute

(24.04.22)

 

UKRAINE IX

Die Friedemstaube

Vom Bajonetten erdolchet:

Zeit der Aasgeier

(26.02.22)

 

ULRAINE X

Über uns die Freiheit

Scwebend im blauen Himmel

Der Erde entrückt

(27.02.22)

 

UKRAINE XI

Der Zarenadler:

Sturzflug der Illusionen

Hin zum Roten Knopf

(03.03.22)

 

UKRAINE XII

Der Schrei der Mütter

Wo sind unsere Söhne?

MIR, PEACE, FRIEDEN

(04.03.22)

 

UKRAINE XIII

Inmitten des Taifuns

Im Schnabel das Lorbeerblatt

Flattert die Taube

(04.03.22)

 

UKRAINE XIV

Helfer, Seit an Seit

Ukrainer, Russen, Deutsche...

Liebe grenzenlos

(07.03.22/Die Berliner Hilfkonvois)

 

UKRAINE XVI

Den Bleifuß vom

Daspedal nehmen: Slow Down!

Frieden: Gewaltfrei

(10.03.22)

 

UKRAINE XVII

Unter den Trümmern

Blutgetränkt schwarze Erde:

Tanz der Vampire

(12.03.22)

 

UKRAINE XVIII

Reicht es für alle?

Nein: Der Chor der Barbaren

Ja: Mutter Erde

(13.03.22)

 

UKRAINE XIX

Der Frühling zerfetzt

Im Bombenhagels des ICHs:

Himmel - Mensch - Erde

(15-03.22)

 

UKRAINE XX

Krieg frisst sich hinein

In die Herzen und Hirne :

Wie freidlich bleiben?

(18.03.22)

 

UKRAINE XXI

Über dem Schlachtfeld

Der inneren Gefühle

Erzittert der Himmel

(18.03.22)

 

UKRAINE XXII

Friden, Privileg

Ja, der hochgerüsteten

Herzen, eiskalt

(19.03.22)

 

UKRAINE XXIII

Hoch über den Wolken

Frieden auf engstem Raume:

Astronautentreff

(20.03.22)

 

UKRAINE XXIV

Überall zartes Grün

Ja, auch die Sonne wärmt

Die kalten Herzen?

(21.03.22)

 

UKRAINE XXV

In mir träumte es

All das Kriegsgeschrei

Vom Winde verweht

(23.03.22)

 

UKRAINE XXVI

Zwischen Schwarz und Weiß

Zwängt sich der Regenbogen

Will nicht verblassen

(24.03.22)

 

UKRAINE XXVII

Ist es unser Krieg?

Natur, Mensch, alles zerstören?

Wann sagen wir Nein?

(26.03.22)

 

UKRAINE XXVIII

Der sanfte Flügelschlag

Der Taube, kaum vernehnbar

Im Schlachtgetöse

(28.03.22)

 

UKRAINE XXIX

Über dem Trümmerfeld

Entfliegt die Friedenstaube

Mit dem Olivenzweig

(31.03.22)

 

UKRAINE XXX

Schneebedeckt, Frühling

All die Hoffnung erstarrt

Doch nicht verloschen

(02.04.22)

 

UKRAINE XXXI

Der Feind tobt in uns:

Fordert das EGO heraus:

Demut erlernen?

(02.04.22)

 

UKRAINE XXXII

Der Himmel stürzt ein

Und zerstört die Erde:

Aufstand der Hölle

(03.04.22)

 

UKRAINE XXXIII

Im Kanonendonner
Hörst Du ihn? Den Flügelschlag

Der Friedenstaube

(06.04.22)

 

UKRAINE XXXIV

Heimlich, unheimlich

Wurden die Zarenadle

Von uns gefüttert

(07.04.22)

 

UKRAINE XXXV

Verzweifelt in mir

Ringt die Hoffnung mit dem Hass:

Will Liebe werden

(09.04.22)

 

UKRAINE XXXVI

Salat ausgesät

Im Gewächshaus, sonnenwarm

Beim glucksenden Bach

(13.04.22)

 

UKRAINE XXXVII

Im Garten draußen

All das Frühlingsgezwitscher

Hein Schlachgetöse

(15.04.22: Karfreitag))

 

UKRAINE XXXVIII

Sonne über uns

Am strahelnd-blauen Himmel:

Wir in dieser Welt

(18.04.22: Ostersonntag)

 

UKAINE XXXIX

Frühlingsidylle

Verbirgt Hölleninferno:

Der Ohnmacht trotzen

(18.04.22: Ostermarsch Büchel/Eifel)

 

UKRAINE XL

Auch in diesem Jahr

Erblühen die Kirschblüten

In all ihrer Pracht

(24.04.22)

 

UKRAINE XLI

Tanz auf dem Hochseil

Über dem Angrund, nuklear:

Benefiz-Fußball

(27.04.22)

 

UKRAINE XLII

Ach, du kleiner Spatz

Hurtig sichst Du nach Futter

In unserer Welt

(28.04.22)

 

UKRAINE XLIII

Kräftig gefüttert 

Haben wir das Monster:

Sei doch sie wie wir

(02.0522)

 

UKRAINE XLIV

Helden: Sie sterben

Für Freiheit, Gerechtigkeit:

Zerstören Leben

(04.05.22)

 

UKRAINE XLV

Sonne, blinzelt milde

Auf das verwüstete Land:

Krone der Schöpfung?

(08.05.22)

 

UKRAINE XLVI

Einfach aussteigen

Aus der verqueren Logik

Der Selbstausrottung

(09.05.22)

 

UKRAINE XLVII

Die Kaffeepause

Zwischen Kanonendonner

Und Vogelgezwitscher

(11.05.22)

 

UKRAINE XLIX

An der Schnittstelle

Von Macht und Lächerlichkeit

Da grinst uns an: NICHTS

(18.05.22)

 

UKRAINE L

Als feines Spinnnetz

Verbinden uns Kulturen

Ohne Grenzen

(22.05.22)

 

 UKRAINE LI

Ja, auf den Brücklein

Über´n Bachgemurmel

Alle so friedlich

(25.05.22)

 

UKRAINE LII

Der KRieg, der Frieden

Untrennbare Zwillinge

Gespaltener ICHS

(28.05.22)

 

UKRAINE LIII

All das satte Grün

Entfaltet pralles leben

In diesem Moment

(30.05.22)

 

 UKRAINE LIV

Raketen, Explosiv

Mit dem Sprengstoff Korn

Als Brot für die Welt

(02.05.22)

 

UKRAINE LV

Die Morgenkühle:

Milchig-Diesig verborgen

Der Krieg, der Frieden

(04.06.22)

 

UKRAINE LVI

Ich bin ein Träumer

Und träumte im Traumland

Den Traum des Traumes

(05.06.22)

 

UKRAINE LVII

Den Krieg abnutzen

Mitsamt allen Gefühlen:

Macht der Gewohnheit

(09.06.22)

 

UKRAINE LVIII

Zunge gespalten

Und die Moral gedoppelt:

Gut, Böse, Fake?

(10.06.22)

 

UKRAINE LIX

SOLIDARISCHE LANDWIRTSCHAFT

Früchte der Erde

Teilen mit Lebewesen:

Genug für alle

(10.06.22)

 

UKRAINE LX

Blues bei ANNAMALT/ Künstlerhaus Föhren

Die Friedensoase

Jenseits der Zeitenwende:

So bunt die Töne

 

UKRAINE LXII

Pressekonferenz in Kiew mit Selenskij

Europa in Kiew:

Eine Taube huscht vorbei

Beim Pressetreffen

(14.06.22)

 

UKRAINE LXII

Im Reisefieber

Pandemie, Klima und Krieg:

All Inclusive

(20.06.22)

 

UKRAINE LXIII

Krieg und Frieden

Kein Anfang und kein Ende:

Wann sind wir Menschen?

(22.06.22)

 

UKRAINE LXIV

Alles zerfressen

Vom nimmersatten Krieg:

Hunger nach Frieden

(23.06.22)

 

UKRAINE LXV

Befreit Assange -

Und befreit die Ukraine

Von Doppelmoral

(23.06.22)

 

UKRAINE LXVI

Es träumte und Menschen

Jenseits von Krieg und Frieden:

War´s Paradies

(25.06.22)

 

UKRAINE

Karl Jasper: Die Atombombe und die Zukunft des Menschen/ 1958, S.14 /Auszüge:

" Was längst im einzelenen Menschen da war, wirksam in kleinen Umkreisen, ist nun zur Bedingung für den Fortsbestand der Menschen geworden.

Ich glaube nicht übertreibend zu reden. Wer weiter lebt wie bisher, hat nicht begriffen, was droht. Es nur intellektuell zu denken, bedeutet noch nicht, es in die Wirklichkeit seines Lebens aufzunehmen. Ohne Umkehr ist das Leben der Menschen verloren.

Will der Mensch weiterleben, so muß er sih wandeln. Denkt er nur an das Heute, so kommt der Tag, mit dem der Atomkrieg beginnt, durch den wahrscheinlich alles ein Ende hat."

(27.06.22)

 

UKRAINE LXIX

Blick aus dem Fenster

Geld-Goldene Blütenpracht:

Als-Ob-Frieden-Wär

(28.06.22)

 

UKRAINE LXX

Karl Jaspers, Philosoph, Die Atombombe und die Zukunft des Menschen, S.49:

"Will der Mensch weiterleben, so muß er sich wandeln.Denkt er nur an das Heute, so kommt der Tag, mit dem der Atomkrieg beginnt, durch den wahrscheinlich alles ein Ende hat."

(30.06.22)

 

uUKRAINE LXXI

Den Schrecken hindurch

Freiheit, Frieden erahnen:

Vom ICH zum WIR

(03.07.22)

 

UKRAINE LXXII

Gas entfleucht überall

Den Ritzen der Gewohnheit:

Sinne vernebelt

(05.07.22)

 

UKRAINE LXXIII

Weinverkostung im Saarland bei Edith

Genießen dürfen

Edlen Wein in Gemeinschaft:

Frieden ist möglich

(09.07.22)

 

UKRAINE LXXXIV

Der Kannonendonner

Verhallt in Weiter Ferne:

Taub - Wir - Mittendrin

(12.07.22)

 

UKRAINE LXXV

So extrem die Hitze

Verdorrt die kühlen Herzen:

Zerbröselte ICHs

(20.07.22)

 

UKRAINE LXXVI

Odessa, Perle

Alter Zarenherrlichkeit

Hungert nach Frieden

(25.07.22)

 

UKRAINE LXXVII

Krieg um die Seelen

Inneres vollkommen entblößt:

EGO zertrümmert

(28-07.22)

 

UKRAINE LXXVIII

Jenseits der Macht

Von der Lüge zur Wahrheit:

Vom Krieg zum Frieden

(30.07.22)

 

UKRAINE LXXIX

Die Minen hindurch

Großem Hunger entgegen:

(Ein) Hoffnngsschimmer

(05.08.22)

 

UKRAINE LXXX/TAIWAN I

Gleißend das Feuerwerk

Und betört in West uund Ost:

Ein Gesamtkunstwerk

(05.08.22)