Die Ursachen des Klimawandels

| 14. August 2004 
Die Lebensbedingungen auf der Erdoberfläche werden maßgeblich durch das Erdklima bestimmt. Dieses unterliegt nachweislich im Laufe der Jahrtausende und Jahrmillionen mehr oder weniger starken Schwankungen. Die Schwankungen sind das Resultat komplexer, wechselwirkender Prozesse, die sich vor allem im Erdinnern, auf der Erdoberfläche, in der Erdatmosphäre und auf der Sonne abspielen.

Der unter der Rubrik "Links" aufgeführte, lesenswerte Artikel entstand anläßlich der Flutkatastrophe des Jahres 2002 im Osten Deutschlands. Darin werden die komplexen Zusammenhänge kurz und verständlich dargestellt. Insbesondere wird auf auf den - immer noch heftig umstrittenen - anthropogenen (vom Menschen verursachten) Anteil des aktuell zu beobachtenden Klimawandels eingegangen.

Lesermeinungen:

    Keine Kommentare
Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen