Warum der Milchstandort Thalfang unsicher ist

Entschlafener Runder Tisch hat Aufgaben verfehlt
Der kürzliche entschlafene Runde Tisch zur Standortsicherung der Hochwaldwerke Thalfang hat sich vom Hauptgeschäftsführer Herrn Dr.Engel richtiggehend einlullen lassen. Mit überwältigender und erdrückender Mehrheit vermieden es die dort versammelten Kommunalpolitker nachzufragen, was die tatsächlichen Gründe für den Verfall des Milchpreises sind. Und genau diese wäre bitter notwendig gewesen, um eine regional eingebundene Gegenstrategie zur EU-Milchpolitik zu antwickeln. Germanwatch und die ABL (Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft) haben die EU-Milchpolitik kritisch hinterfragt und Alternativvorschläge zur Sicherung der naturnahen bäuerlichen Landwirtschaft und regionaler Milchvermarktungsstrukturen entwickelt.

Lesermeinungen:

    Keine Kommentare
Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen

Dateilinks

Regionale Milchstandorte sichern!

milfly06