SPRUCH DES TAGES

Was zeichnet die "Gutmenschen" aus?
| 17. Mai 2011 
Es vergeht kein Tag, da werden die "Gutmenschen" in irgendeiner Publikation verhöhnt. "Gutmenschentum", das steht offensichtlich für blanke Naivität und Realitätsferne. Wer aber hat das Ideal des "Gutmenschen" propagiert. Es war Goethe, wer denn sonst? Hier als Spruch des Tages die erste Strophe aus dem Gedicht "DAS GÖTTLICHE".

EDEL SEI DER MENSCH,

HILFREICH UND GUT !

DENN DAS ALLEIN

UNTERSCHEIDET IHN

VON ALLEN WESEN,

DIE WIR KENNEN

 

Lesermeinungen:

    Keine Kommentare
Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen