Landrätin Beate Läsch-Weber, Landkreis Bernkastel-Wittlich, verlässt das sinkende Schiff

Kreis Bernkastel-Wittlich finanziell am Ende
Zum Jahresausklang stellt die VBB eigenständig klar, warum sie den Kreishaushalt des Landkreises Bernkastel-Wittlich ablehnt. Die VBB zeigt auf, dass die extreme Verschuldung im wesentlichen hausgemacht ist und Ausdruck einer verfehlten Kommunalpolitik. Dies wird exemplarisch an der Unterordnung der Kreispolitik unter die obrigkeitsstaatliche Bundes- und Landespolitik aufgezeigt sowie auf den offensichtlichen Verzicht von erheblichen Einnahmemöglichkeiten. Die EIFELZEITUNG hat übrigens inzwischen im vollen Wortlaut die Stellungnahme des VBB-Vorstandes veröffentlicht. Bemerkenswert ! Nachfolgend zum Downloaden die VBB-Pressemitteilung.

Dateilinks

VBB - Stellungnahme zum Kreishaushalt 2011

Stellungnahme des VBB-Vorstandes zum Kreishaushalt 2011 01

Lesermeinungen:

    Keine Kommentare
Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen