Nachdenkliches zum Jahresende

| 11. Dezember 2010 
Und was ist jetzt?

Jeder ist gleich,
Jeder ist gut,
Keiner kann ermessen,
Keinen Kosmos.

Alle sind anders,
Wollen es sein,
Sehen nicht ein,
Ihre größte Pein.

Alles was zählt,
Alles sind die Erfolge,
Keiner ist besser -
Aber wollen es sein.

Ein Spagat zwischen,
Heuchelei und Vorurteil,
Wie kann das gelingen?
Es gibt mehr als nur zwei.

Spieglein, Spieglein,
Ich will mich nicht seh'n,
Zauber mir ein Bild,
Sonst will ich mich nicht ansehen.

Den Anblick nicht entzerren,
Die Wahrheit Warum,
Wohlstand des Geistes,
Mache mich dumm!

Lesermeinungen:

    Keine Kommentare
Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen